Über

Stephanie Drlik
Landschaftsarchitektin, Baukulturvermittlerin, Expertin für Nachhaltige Entwicklung

2010 Dr / Landschaftsarchitektur, Nachhaltige Entwicklung (BOKU)
2005 DI / Urbane Freiraumplanung und -gestaltung (BOKU, TU)

ab 2018  Leiterin HAUS DER LANDSCHAFT
ab 2016  Geschäftsführung ÖGLA
ab 2013  Gründung und Geschäftsführung lapropos
ab 2011  Freie Mitarbeit / Kooperationen im Bereich Landschaftsarchitektur
2007-10  Doktoratskolleg Nachhaltige Entwicklung, BOKU
2005-11  Wiss. Mitarbeiterin Universität für Bodenkultur, Wien
bis 2005 Freie Mitarbeit in div. Planungsbüros

Mitgliedschaften
ÖGLA / Vorstandsmitglied
BOKU Alumni / Vorstandsmitglied
öghg
Zoll+ / Redaktion

Weiterbildung in den Bereichen
Grafik, Medientraining für WissenschafterInnen, Sprache und Text, Wissenschaftliches Publizieren, Gemeinsame Sprache in transdiszipl. Forschungsprojekten, Moderation

Publikationen & Vorträge.


Stephanie Drlik: Publikationen & Vorträge (bis 2020)

Pressemeldungen


„Außi g’schaut, aus dem HAUS DER LANDSCHAFT“
Interview mit Stephanie Drlik / Radiofabrik, Reakteur: Lukas Umgeher

„Architektur muss man über Lebensräume definieren“
architektur FACHMAGAZIN – PEOPLE 2018

„Der Wiener Wohnbau schafft Dynamik in der Stadt!“
Radhauskorrespondenz_10.12.2014

„Klimaveränderungen in Wiener Parks“ / Dissertation der Woche
Die Presse _ 04.07.2010

„Immer mehr Pflegearbeit für Stadtgärtner“ / Dienststellen
teamwork _ 03.2010

„Mit Nachhaltigkeit zum Doktorat“ / Postgraduate Standard
Der Standard _ Mai 2008

„Parks, die etwas aushalten – auch den Klimawandel“ / Wald & Landschaft
Forstzeitung _ 01.2008

„Nachhaltige Entwicklung“ / Infrastruktur
PFM Magazin _ 2008

„Pflanzen für das Klima“ / Life Science
Die Presse _ 05.12.2007